Melissa Ruschel gewinnt Silber und Teamgold beim

World-Cup in Suhl

Melissa Ruschel sicherte sich die Silber-Medaille beim World-Cup in Suhl im KK 3x40 Wettkampf, dabei konnte sie den Rückstand (von fast 6 Ringen aus dem Kniend-Anschlag) im Finale wegmachen. Mit der Mannschaft legten die drei Mädels noch einen drauf und konnten mit neuem Weltrekord Gold gewinnen.

Der NSSV gratuliert für diese tolle Leistung.

Vanessa Seeger glänzt beim Wolrd-Cup in Suhl

mit Teamsilber

Vannessa Seeger konnte beim World-Cup in Suhl ihr Können ein weiteres Mal unter Beweis stellen. Mit der Sportpistole erreichte sie mit 579 Ringen das Finale und wurde dort Siebte. Mit der Luftpistole erreichte sie mit 561 Ring den 28. Platz und mit der Mannschaft GER holten die Mädels Silber.

Der NSSV gratuliert für diese tolle Leistung.

Ergebnisse LM Ordonnanzgewehr 2019 sind online

Die Ergebnisse von der LM Ordonnnanzgewehr sind online http://nssv.de/index.php/2013-09-26-10-27-29/landesverbandsmeisterschaften/lm-2019/ordonnanz-2019

 

Bilder sind in der Gallery zu finden http://nssv.de/index.php/bildergallery/category/137-lm-ordonnanzgewehr-2019

Die Bilder sind unter Angabe von „© Frerichs/NSSV“ rechtefrei.

Sportschießen ist Inklusion

Lammetal-Stiftung (Kreis Hildesheim) und Klinikum Wahrendorff  (Region Hannover) zu Gast im Bundesstützpunkt Sportschießen in Hannover-Wülfel


„Sportschießen ist die inklusivste Sportart“. Unter diesem Motto begrüßte Ulrich Nordmann, Landesgeschäftsführer vom Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV), ca. 40 Schützinnen und Schützen mit Handicap von der Lammetal Stiftung (Kreis Hildesheim) und dem Klinikum Wahrendorff (Region Hannover). Sie waren am Samstag zu Besuch im Bundesstützpunkt Sportschießen in Hannover-Wülfel, um ihre erste Freundschaftsbegegnung im Lichtpunktschießen durchzuführen.

Der NSSV ist neben dem Behindertensportverband der einzige Niedersächsische Sportfachverband, der Inklusion als Satzungszweck verankert und zudem mit Marion Böhm auch eine hauptamtliche Sport-Inklusionsmanagerin angestellt hat. Frau Böhm und ihre 10 Helfer waren auch gleich begeistert, als die Anfrage zur Ausrichtung einer Freundschaftsbegegnung zwischen den Bewohnern der Lammetal-Stiftung und dem Klinikum Wahrendorff kam. Die Schützen mit Handicap (teilweise auch mit geistiger Beeinträchtigung) nehmen zwar schon jetzt in einigen Vereinen im Kreisschützenverband Alfeld bzw. die Hannoveraner im Schützenverein Ilten am Trainingsschiessen teil, aber einen regionsübergreifenden Wettbewerb haben sie noch nie erlebt.

Wie zu erwarten, erfolgte die Freundschaftsbegegnung im sportlich freundschaftlichen Rahmen und brachte folgende Sieger hervor:

Den Pokal der Siegermannschaft konnten die Teilnehmer des Klinikums Wahrendorff mit nach Hause nehmen:

Den Pokal der besten weiblichen Teilnehmerin errang Stefanie Söring und den Pokal des besten Herren ging an Christian Nikolaus Berger (beide vom Klinikum Wahrendorff).

Proklamation Landesverbandskönige 2019

Im Rahmen der Landesverbandsmeisterschaften wurden in der Finalhalle des Bundesstützpunkts Sportschießen die Landesverbandskönige ermittelt. Die Ergebnisse wurden nach jedem Tag veröffentlicht, nur bei den jeweiligen ersten 6 Schützen/innen wurde das Ergebnis geschwärzt und in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. So waren vor der Ehrung die Platzierungen für alle unbekannt. Man konnte dann bei den Geehrten die Freude ansehen, als sie zum Landesverbandskönig/in aufgerufen wurden.

Landesverbandskönige 2019 (Bild von Rechts nach Links)

Landesverbandsalterskönig: Rolf Salinger

  1. Ritter: Jörg Hoppe
  2. Ritter: Hartwig Müller

Landesverbandsalterskönigin: Korinna Sander

  1. Dame: Diana Thiel
  2. Dame: Ulrike Greeske

Landesverbandsjugendkönig: Ali Hasan

  1. Prinz: Nina Klingebiel
  2. Prinz: Pascal Küßner

Landesverbandskönigin: Andrea Heitmann

  1. Dame: Angela Rinke
  2. Dame: Iris Warnecke

Landesverbandskönig: Michael Feller

  1. Ritter: Uwe Kaddatz
  2. Ritter: Hans Hoppe

RANGLISTE DSB PISTOLE TEIL 1

SEEGER UND KARSTEDT DAS MAß ALLER DINGE!
BITTNER ÜBERRASCHT DIE PROFIS
MÜLLER IM RENNEN

Die Rangliste wird wieder sehr spannend, bis auf 2 Positionen.
Vanessa Seeger und Jan Luca Karstedt geben sich keine Blöße und führen in Ihren Juniorenklassen. Vanessa führt souverän die Liste ihrer Klasse an. Jan-Luca ist Zweiter nach einem starken dritten Wettkampf.
Michael Bittner überraschte mit einer starken 1. Runde, die er gleich vor allen Profis des Herrenbereiches gewann. Nach einer zweiten, etwas schwächeren Runde, konnte er dann am Sonntag wieder überzeugen und sich auf einen aussichtsreichen Platz für die Nationalkaderauswahl festsetzen. Die Deutsche Meisterschaft wird die Entscheidung bringen.

Emanuel Müller hat wieder einiges mitgenommen und hat noch etwas vor, bei der zweiten Rangliste.

Die anderen Teilnehmer im Team haben wacker gekämpft und Ihre Aufgaben toll umgesetzt. Wir dürfen gespannt sein, wie es weitergeht Anfang August.

Bis dahin Euer Team Pistole.

Landesverbandsmeisterschaften in Hannover sind beendet

Am letzten Sonntag endeten die Landesverbandsmeisterschaften Sportschießen - Gewehr, Pistole und Armbrust - am Bundesstützpunkt Sportschießen in Hannover. An den 11 Tagen mit ca. 7000 Einzelstarts sind viele gute Ergebnisse geschossen worden und die Schützen haben auch den heißen Temperaturen des zweiten Wochenendes getrotzt und bis zum Ende gekämpft.

So konnten in diesem Jahr mehr als 30 neue Landesmeisterrekorde aufgestellt werden.

Alle Ergebnisse dieser LM sind auf der NSSV-Homepage www.nssv.de unter Ergebnisse/Landesverbandsmeisterschaften/LM 2019/Hannover 2019 zu finden. Die Bilder zu den Siegerehrungen sind in der Gallery/LM 2019 ausgestellt. Die Fotos sind unter Angabe von ©NSSV rechtefrei.

Am letzten Samstag wurden noch einige Helfer für ihr Engagement bei den Meisterschaften und für den Schießsport geehrt.

Jens Nörthemann  (Duderstadt)  NSSV Silber 
Werner Besser (Springe)  NSSV Gold
Christian Pinno  (Osterrode)  DSB Verdienstnadel in Gold 
Ernst-Uwe Völker  (Vierde)    DSB Verdienstnadel in Gold
Klaus Nagler  (Langenhagen)  DSB Medaille am grünen Band 
Carlo Wittneben  (Neustadt a. Rbge.)  DSB Ehrenkreuz in Bronze 
Gerhard Stahl  (Salzgitter)  Oberschießsportleiter 

Noch einmal ein Dank an die vielen Helfer und Kampfrichter, denn ohne sie kann so eine Großveranstaltung nicht stattfinden.

Eröffnung Landesjugendzeltlager

Der Niedersächsische Sportschützenverband veranstaltet immer in den ersten beiden Wochen der Sommerferien sein Landesjugendzeltlager in Bad Fallingbostel an der Heidmark-Halle. Das Landesjugendzeltlager ist geprägt von vielen Aktionen wie der Besuch des Heideparks, Disco, Nachtwache, Motto-Show und Spiel ohne Grenzen.

Dieses Jahr begrüßte der Chef-Organisator Heini Wussow 170 Kinder und 55 Betreuer zum Zeltlager und freut sich auf viele gemeinsame und schöne Tage.

Im Anschluss eröffnete der NSSV-Präsident Axel Rott das 49. Landesjugendzeltlager und er wünscht sich im nächsten Jahr zum 50. noch mehr Kinder und Betreuer.

Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Bad Fallingbostel Axel Bremer weist auf geänderte Öffnungszeiten für das Schwimmbad während des Zeltlagers hin, so dass, falls es wieder so warm wie im letzten Jahr werden sollte, schon früh morgens das Schwimmen möglich ist.


Für dieses Jahr hatten sich die Organisatoren was Besonderes ausgedacht, jedes Kind und jeder Betreuer bekam einen Stoffbeutel. Auch die geladenen Gäste aus Politik und den umliegenden Vereinen und Verbänden bekamen einen solchen Beutel als Andenken von Heini Wussow überreicht.

LM 2020 
Info NSSV Der neue Tagesplan zur LM 2020 ist jetzt verfügbar!

Landesverbandskönigsschießen 2019

Dateiname Datum und Zeit
An Adobe Acrobat file Alterskoenig 2019-07-08 14:46:45
An Adobe Acrobat file Alterskoenigin 2019-07-08 14:46:46
An Adobe Acrobat file Jugendkoenig 2019-07-08 14:46:46
An Adobe Acrobat file Koenig 2019-07-08 14:46:47
An Adobe Acrobat file Koenigin 2019-07-08 14:46:48

Die Siegerehrung ist für Samstag, den 06.07.2019 für 16:00 Uhr vorgesehen.

Hier die aktuellen Ergebnisse des Landesverbandskönigsschießen 2019.

Fortbildung: Presseseminare "Social Media" in Hannover

und Stuttgart

Die AG Öffentlichkeitsarbeit unter Leitung von DSB-Vizepräsident Wolfgang Kink hat beschlossen, zwei Workshops zu dem Themenbereich Social Media für die Basis im Norden und Süden anzubieten und durchzuführen.

Der DSB arbeitet mit der Führungsakademie zusammen - Daniel Rehn von der Kommunikationsagentur achtung! konnte als Referent gewonnen werden. Das Seminar richtet sich an Vereinsvertreter, die ihre Pressearbeit um den Bereich Social Media ergänzen und ausbauen wollen, klärt grundlegende Fragen und gibt Tipps und Tricks.

Die Veranstaltung findet einmal in Hannover und einmal in Stuttgart für jeweils ca. 15-20 Teilnehmer statt.

Folgende Termine stehen fest:

28. September:Social Media in Hannover

12. Oktober: Social Media in Stuttgart

Wer an den Seminaren teilnehmen möchte, meldet sich bis spätestens 10 Tage vor Seminarbeginn über die DSB-Homepage an.

Die Teilnahme wird zudem als Trainerfortbildung für A- oder B-Lizenzinhaber angerechnet.

Fakten zu den Seminaren
Veranstalter: Deutscher Schützenbund
Thema: Social Media
Referenten: Daniel Rehn
Uhrzeit: 10.00 bis 16.00 Uhr
Ort: 28. September in Hannover & 12. Oktober in Stuttgart
Kosten: 15 Euro/Person

Detaillierte Informationen und Anmeldung unter: https://www.dsb.de/der-verband/kalender/lehrgaenge/sonderveranstaltungen/

Proklamation der Landeskönige 2019 und

Bruchmeisterverpflichtung

Im Anschluss der im Rahmen des Hannoverschen Schützenfestes durchgeführten Bruchmeisterverpflichtung fand am letzten Freitag, den 28.06.2019 die Proklamation der Landesschützenkönige 2019 statt.

Der niedersächsischer Minister für Inneres und Sport Boris Pistorius, der Präsident des Nordwestdeutschen Schützenbundes Frank Pingel und der Geschäftsführer des Schützenbundes Niedersachsens Ulrich Nordmann übernahmen die Proklamation und Übergabe der Insignien. Dabei waren auch viele NSSV Schützen/innen anwesend.

Herr Pistorius bedankte sich in seiner Rede für die geleistete Arbeit der Schützen für den Sport und die Brauchtumspflege. Die Schützenvereine gehören zu den ältesten Vereinen in Niedersachsen und können auf eine lange Tradition zurückgreifen, was man an dem größten Schützenfest in der Landeshauptstadt bestens sehen kann.

Im Anschluss an die Proklamation ging es dann noch mit dem Festumzug zum Schützenplatz.

Bilder von der Proklamation der niedersächsischen Landeskönige und der Bruchmeisterverpflichtung sind online

Niedersächsische Schützen präsentieren sich beim

Jahresempfang des niedersächsischen Sports 2019

Die Niedersächsische Landesregierung und der LandesSportBund Niedersachsen haben  wieder zum jährlichen Jahresempfang eingeladen.

In Anwesenheit von Ministerpräsident Stephan Weil, Minister für Inneres und Sport  Boris Pistorius, den gesamten LSB Präsidium sowie den Präsidenten der Niedersächsischen Sportbünde und Landesfachverbände durften sich die niedersächsischen Schützen mit ihrer Inklusionsarbeit präsentieren.

Vertreten durch Landestrainer Philip Bernhard wurde das Blindenschießen vorgeführt und zur aktiven Teilnahme eingeladen, die auch umfänglich in Anspruch genommen wurde.

Dabei waren die Teilnehmer sehr überrascht, dass es beim Blindenschießen nicht nur auf das Gehör sondern auch auf die kognitiven Fähigkeiten ankommt.

 


Zur Einführung erläuterte Philip Bernhard im Interview den vielen Gästen das Blindenschießen und die gesamte Inklusionsarbeit im Schießsport beim SBN.

Dabei bedankte er sich auch bei den Inklusions-Kooperationspartnern wie dem Behindertensportverband und dem LSB.     

Schülerlehrgänge Gewehr Dreistellung und Pistole

Auch in diesem Jahr startet wieder die Schülerlehrgänge Luftgewehr Dreistellung und Pistole. Alles weitere könnt Ihr den Ausschreibungen entnehmen.

Schützengesellschaft Zellerfeld gewinnt Inklusionspreis

Bei dem vom Sozialverband Deutschland und vom LandesSportBund Niedersachsen gemeinsam ausgeschriebenen Inklusionspreis Niedersachsens hat die Schützengesellschaft Zellerfeld von 1539 e.V. in der Kategorie Sport bis 500 Mitglieder den Siegerpreis gewonnen.

Vor ca. 4.000 Gästen in der Swiss Life Hall in Hannover überreichte die Niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Birgit Honé den Preis und bedankte sich für das herausragende Engagement in der inklusiven Arbeit.

Der Niedersächsische Sportschützenverband ist sehr stolz auf die Ehrung und die geleistete Arbeit der Schützengesellschaft Zellerfeld.


Seit Jahren setzt der Verein – im Besonderen Schützenvogt Köhler und sein Team – verstärkt auf Inklusion im Schießsport. Einerseits durch Baumaßnahmen wie z.B. eine barrierefreie Schießsportanlage und andererseits durch Erweiterung des Sportangebotes wie z.B. das Blindenschießen.

Bei der Auswahl des Preises wurde eine berechtigte Entscheidung getroffen.

Ein Video mit einem Interview von Rolf Köhler (ab 3:36min) finden Sie hier.

Beginn der Landesverbandsmeisterschaft 2019

 

Die Landesverbandsmeisterschaften 2019 Gewehr, Pistole und Armbrust starten heute und gehen bis zum 7.07.2019, jeweils von Donnerstags bis Sonntags. Es werden mehr als 2.000 Einzelpersonen mit ca. 7.000 Starts an der Landesverbandsmeisterschaften teilnehmen. In der Zeit werden ca. 380 Landesverbandsmeister in Einzel und Mannschaft ermittelt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Sport/Landesverabandsmeisterschaften.

Die Ergebnisse finde Sie unter Ergebnisse/Landesverbandsmeisterschaften/LM2019

Pressemitteilung LM 2019

Dateiname Datum
An Adobe Acrobat file PressemitteilungzurLandesverbandsmeisterschaft2019 2019-06-21

Axel Rott begrüßt neuen Mitarbeiter Stefan Kreuzkamp

DSC0020022

Axel Rott begrüßt den neuen Mitarbeiter Stefan Kreuzkamp in der Geschäftsstelle. Er hoffe auf gute Zusammenarbeit und wünscht viel Erfolg und ein gutes Händchen bei den bevorstehenden Aufgaben.

Stefan Kreuzkamp wird die Mitarbeiter in der Geschäftsstelle unterstützen und ist für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und EDV zuständig.

Ergebnisse Frühjahrspokal 2019

Dateiname Datum
An Adobe Acrobat file KK_3x20_Jugend 2019-06-25
An Adobe Acrobat file KK_3x20_Jugend_weiblich 2019-06-25
An Adobe Acrobat file KK_3x40_Damen 2019-06-25
An Adobe Acrobat file KK_3x40_Gesamt 2019-06-25
An Adobe Acrobat file KK_3x40_Herren 2019-06-25
An Adobe Acrobat file KK_3x40_Junioren 2019-06-25
An Adobe Acrobat file KK_3x40_Juniorinnen 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_3x20_Jugend 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_3x20_Jugend_weiblich 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_3x20_Schueler 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_3x20_Schueler_weiblich 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Damen 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Herren 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Jugend 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Jugend_weiblich 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Junioren 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Juniorinnen 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Schueler 2019-06-25
An Adobe Acrobat file Luftgewehr_Schueler_weiblich 2019-06-25

NSSV ehrt verdiente ISCH-Mitarbeiter Andrea Küster und Michael Najuch

KüsterRitzkeNajuchZimmerBeim Bankett im Rahmen der ISCH 2019 wurden wieder verdiente Mitarbeiter geehrt. Auch wenn allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern bei der ISCH ein großer Dank gebührt, sind an dieser Stelle stellvertretend für alle anderen Mitarbeiter Andrea Küster und Michael Najuch zu erwähnen.

Andrea Küster war in der Vorbereitung der ISCH sehr umfänglich unterstützend tätig und hat die diesjährige Planung und Vorbereitung hervorragend unterstützt.

Michael Najuch war während der ISCH als Haustechniker tagsüber und teilweise auch bis in die Nacht ständig tätig. Dank ihm konnten die Schießanlagen bei anfallenden Problemen schnellstens repariert werden.

ISCH Hannover: Ruschel mit Dreifachtriumph

ISCH 1 123 von 304Bei der ISCH in Hannover lieferten vor allem die deutschen Gewehr-Asse Spitzenresultate in der vergangenen Woche ab. Mit drei Siegen in drei Disziplinen setzte Juniorin Melissa Ruschel ihre Erfolgsgeschichte von Pilsen fort.

Mit einem Kleinkaliber-Liegend-Sieg startete Juniorin Melissa Ruschel in ihre Wettkämpfe. Dass sie nicht nur diesen Anschlag beherrscht, zeigte die Allrounderin eindrucksvoll. Im KK-3x40-Finale schlich sich die 19-Jährige durch eine starke Leistung im Stehendanschlag immer weiter an die Spitze heran und siegte am Ende vor Selina Zimmermann und Lara Quickstern, die den deutschen Dreifacherfolg perfekt machten. „Ich habe immer versucht, meine Gedanken nicht zum Ergebnis schweifen zu lassen und die Konzentration aufrecht zu erhalten“, erklärt Ruschel ihr Geheimrezept. Doch damit nicht genug. Bärenstarke 629,9 Ringe in der Luftgewehr-Qualifikation und ein furioses Finale mit 251,2 Ringe bescherten Melissa Ruschel einen überlegenen Sieg Nummer drei mit fünf (!) Zehntelringen Vorsprung auf die Nächstplatzierte.  

Nach ihrem Sieg in Pilsen gelang es Julia Simon auch in Hannover, die Luftgewehr-Konkurrenz hinter sich zu lassen. Mit 0,1 Ringen Vorsprung gewann sie im Schlussspurt gegen die Inderin Shriyanka Sadangi. Jolyn Beer zeigte tolle 1178 Ringe in der KK-3x40-Qualifikation, musste sich im Finale allerdings mit Rang fünf zufrieden geben, während Nationalkaderkollegin Tina Lehrich den Sieg einfuhr. Zufrieden dürfte auch Junior Jan-Luca Karstedt nach Hause fahren: Platz drei im Luftpistolen-Finale und mit der 50m-Pistole sowie der Sieg mit Mixed-Partnerin Vanessa Seeger standen für ihn zu Buche. Einen weiteren Sieg für Deutschland holte  Emanuel Müller mit der Schnellfeuerpistole.

Die ISCH in Hannover ist ein Ort, an dem Inklusion groß geschrieben wird. So waren auch namenhafte Sportler aus dem deutschen paralympischen Team am Start. Natascha Hiltrop (SH1) gewann Bronze im Luftgewehr-Liegend-Wettbewerb und setzte mit KK-Liegend-Gold nach, Bronze ging an Teamkollegin Elke Seeliger.

Text: DSB

Foto: ©NSSV Frerichs

Jugendverbandsrunde Hannover 2019

JVR 2019 320

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse

Bilder

SBN: Niedersächsische Landesschützenkönige 2019

SBN LogoDie Nds. Landesschützenkönige 2019 finden Sie HIER.

Die Proklamation erfolgt am 28.06. (Freitag) ab 19.oo Uhr im Neuen Rathaus in Hannover.

Schützenbund Niedersachsen e.V.

 

NSSV schließt mehrjährige Premium-Partnerschaften ab

Premium-Partner des NSSV2017 gab es schon die ersten Aktivitäten, die bisherigen und neue Sponsoren als Premium-Partner mit Mehrjahresverträgen längerfristig zu binden. Angedacht auch als ein Standbein für die Sicherung des Bundesstützpunktes Hannover-Wülfel.

Nachdem die Anerkennung des Bundesstützpunktes bis 2024 erfolgt ist, konnten inzwischen die vier angebahnten Premium-Partnerschaften finalisiert werden:

- Klingner für Schützenbedarf
- ERIMA für Bekleidungsausstattung
- Feinwerkbau für Sportwaffen
- Meyton für Schießstandmesssyteme

Auf der diesjährigen ISCH haben sich alle vier Premium-Partner getroffen, um nochmal gemeinsam die strategische Partnerschaft mit dem NSSV zu bekunden. Auf dem Foto vordere Reihe v.l.n.r.: Gernot Eder (Feinwerkbau), Jens Klingner (Klingner), Stefen Hoffmann (Meyton), Sven Goslar (Erima Sport Goslar), hintere Reihe v.l.n.r.: Reinhard Zimmer (Präsidium), Ulrich Nordmann (Geschäftsführung)

Mit allen vier Premium-Partnern wurden inzwischen mehrjährige Sponsoringverträge bis 2023 abgeschlossen. Das bisherige jährliche Gesamtsponsoring dieser vier Firmen wurde sehr deutlich angehoben. Ein Umfang mit Planungssicherheit, den es bisher beim NSSV auf Basis von Sponsoring in dieser Höhe noch nicht gab.

Ulrich Nordmann
Landesgeschäftsführer

Übersicht der gemeldeten Teilnehmer zur Landesmeisterschaft 2019

Meldungseingangskontrolle

 

Adobe Excel Icon

 

zur Übersicht

ISCH 2019 startet - internationale Spitzenschützen und Industrie zu Gast in Hannover

ISCH Logo kleinDie ersten internationalen Spitzenschützen mit und ohne Handicap sind eingetroffen. Am letzten Wochenende war erstmal Training angesagt, die Wettkämpfe beginnen am Montag (06.05.). Der letzte Wettkampftag ist am Sonntag (12.05.). Interessierte Besucher sind herzlich willkommen.

Die Industrie ist wie folgt vertreten:

- Feinwerkbau (07.05.-12.05.)

- Walther (09.05.-12.05.)

- Pardini (07.05.-12.05.)

- Anschütz (ab 07.05.)

- Meyton Elektronik (06.05.-12.05.)

- Megalink Precision Elektronik (07.05.-10.05.)

- SIUS (09.05.-12.05.)

- Krüger Druck+Verlag (09.05.-12.05.)

- Sauer Shooting Sportswear (07.05.-12.05.)

- Mouche Mass- u. Schießeinkleidung (07.05.-09.05.)

Übersicht der Meldungen zur Landesmeisterschaft 2019

Meldungseingang

zur Übersicht 

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

Engagiert 1 2die Landesregierung, die VGH Versicherungen und die Sparkassen in Niedersachsen veranstalten in diesem Jahr zum 16. Mal den Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“. „Unbezahlbare“ Menschen, die freiwillig für andere ihr Bestes geben, können Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro gewinnen. Zusätzlich wird der mit 3.000 Euro dotierte „Hörerpreis“ von NDR 1 Radio Niedersachsen als Sonderpreis ausgelobt.

Im Mittelpunkt des landesweiten Wettbewerbs steht die Anerkennung für die bürgerschaftlich Engagierten. Sie sollen motiviert und nachhaltig gefördert werden. In Niedersachsen sind 3,2 Millionen Menschen in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl aktiv. Unser gemeinsames Ziel sollte es sein, dass dieses Engagement noch stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.

ISAS 2019 Dortmund -- 4x Gold - 1x Silber - 1x Bronze

KK 3 x 40 der Frauen

ISAS19Jolyn Beer gewinnt souverän im KK Dreistellungskampf der Damen. Mit 1177 Ringen (389/397/391) wurde Jolyn beste Schützin in der Qualifikation und gewinnt auch nervenstark das Finale mit 459,3 Ringen vor Amelie Kleinmanns(458,3 Ringe) und Lisa Müller. Dreifachsieg für Deutschland. Anne Kowalski (SBN) 1156 Ringe Platz 20. Tina Lehrich (SBN) 1156 Ringe Platz 21. Sara Leseberg (SBN) 1154 Ringe Platz 24. Annika Neumann (SBN) 1152 Ringe Platz 26.

50m KK-Gewehr liegend Männer

Henning Karl (NSSV) verpasste nur hauchdünn das Finale, mit 623,7 Ringen kam er auf den 9. Platz. Nur eine Innenzehn fehlte auf Rang 8.

NSSV Landesjugendzeltlager 2019

Vizepräsident Heini Wussow und sein Team freuen sich auf das 49. Landesjugendzeltlager

Zeltlager 18 1In der Zeit vom 07. bis zum 20.Juli 2019 findet das 49. NSSV Landesjugendzeltlager in Bad Fallingbostel statt. Vizepräsident Hans-Heinrich Wussow, “Heini“ so ruft man den Chef des Zeltlagers, bekommt immer noch einen besonderen Gesichtsausdruck wenn es um sein Zeltlager geht. Nächstes Jahr wird kräftig gefeiert, denn da wird genullt. 50 Jahre Landesjugendzeltlager mit vielen Höhen und Tiefen, Freud und Leid, Spiel - Sport und Gesang da lassen wir es ordentlich krachen und dieses Jahr wird schon geübt, sagt Heini mit einem verschmitzten Lächeln.

Weltmeisterschaften

World Masters Suhl: Ausschreibung und Registrierung sind online

World Masters Suhl: Ausschreibung und Registrierung sind online

Für die vom 8. bis 16. September stattfindenden World Masters Shooting Sport Championship in Suhl, der ersten Weltmeisterschaft für Seniorinnen und Senioren im Schießsport, sind nun die Ausschreibung und die Registrierung online. Ab sofort können sich alle Schützen über 45 Jahre für den Wettkampf in unterschiedlichen Disziplinen (Gewehr, Pistole, Flinte) melden.

Mit diesem internationalen Format bietet der Deutsche Schützenbund Sportlern (45+) die Möglichkeit, sich international auf Top-Niveau zu messen, zudem werden erstmals in der ISSF-Geschichte Weltmeistertitel vergeben. Dem Alterslimit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Startberechtigt ist jeder Schütze, der Mitglied in einem Verein des Deutschen Schützenbundes bzw. Mitglied in einer Föderation der ISSF ist.

  

   
© ALLROUNDER