Limits Landesverbandsmeisterschaft 2019
LM Allgemein in Hannover
Änderungen vorbehalten!

 

 

ISCH Hannover: Ruschel mit Dreifachtriumph

ISCH 1 123 von 304Bei der ISCH in Hannover lieferten vor allem die deutschen Gewehr-Asse Spitzenresultate in der vergangenen Woche ab. Mit drei Siegen in drei Disziplinen setzte Juniorin Melissa Ruschel ihre Erfolgsgeschichte von Pilsen fort.

Mit einem Kleinkaliber-Liegend-Sieg startete Juniorin Melissa Ruschel in ihre Wettkämpfe. Dass sie nicht nur diesen Anschlag beherrscht, zeigte die Allrounderin eindrucksvoll. Im KK-3x40-Finale schlich sich die 19-Jährige durch eine starke Leistung im Stehendanschlag immer weiter an die Spitze heran und siegte am Ende vor Selina Zimmermann und Lara Quickstern, die den deutschen Dreifacherfolg perfekt machten. „Ich habe immer versucht, meine Gedanken nicht zum Ergebnis schweifen zu lassen und die Konzentration aufrecht zu erhalten“, erklärt Ruschel ihr Geheimrezept. Doch damit nicht genug. Bärenstarke 629,9 Ringe in der Luftgewehr-Qualifikation und ein furioses Finale mit 251,2 Ringe bescherten Melissa Ruschel einen überlegenen Sieg Nummer drei mit fünf (!) Zehntelringen Vorsprung auf die Nächstplatzierte.  

Nach ihrem Sieg in Pilsen gelang es Julia Simon auch in Hannover, die Luftgewehr-Konkurrenz hinter sich zu lassen. Mit 0,1 Ringen Vorsprung gewann sie im Schlussspurt gegen die Inderin Shriyanka Sadangi. Jolyn Beer zeigte tolle 1178 Ringe in der KK-3x40-Qualifikation, musste sich im Finale allerdings mit Rang fünf zufrieden geben, während Nationalkaderkollegin Tina Lehrich den Sieg einfuhr. Zufrieden dürfte auch Junior Jan-Luca Karstedt nach Hause fahren: Platz drei im Luftpistolen-Finale und mit der 50m-Pistole sowie der Sieg mit Mixed-Partnerin Vanessa Seeger standen für ihn zu Buche. Einen weiteren Sieg für Deutschland holte  Emanuel Müller mit der Schnellfeuerpistole.

Die ISCH in Hannover ist ein Ort, an dem Inklusion groß geschrieben wird. So waren auch namenhafte Sportler aus dem deutschen paralympischen Team am Start. Natascha Hiltrop (SH1) gewann Bronze im Luftgewehr-Liegend-Wettbewerb und setzte mit KK-Liegend-Gold nach, Bronze ging an Teamkollegin Elke Seeliger.

Text: DSB

Foto: ©NSSV Frerichs

NSSV ehrt verdiente ISCH-Mitarbeiter Andrea Küster und Michael Najuch

KüsterRitzkeNajuchZimmerBeim Bankett im Rahmen der ISCH 2019 wurden wieder verdiente Mitarbeiter geehrt. Auch wenn allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern bei der ISCH ein großer Dank gebührt, sind an dieser Stelle stellvertretend für alle anderen Mitarbeiter Andrea Küster und Michael Najuch zu erwähnen.

Andrea Küster war in der Vorbereitung der ISCH sehr umfänglich unterstützend tätig und hat die diesjährige Planung und Vorbereitung hervorragend unterstützt.

Michael Najuch war während der ISCH als Haustechniker tagsüber und teilweise auch bis in die Nacht ständig tätig. Dank ihm konnten die Schießanlagen bei anfallenden Problemen schnellstens repariert werden.

 

NSSV schließt mehrjährige Premium-Partnerschaften ab

Premium-Partner des NSSV2017 gab es schon die ersten Aktivitäten, die bisherigen und neue Sponsoren als Premium-Partner mit Mehrjahresverträgen längerfristig zu binden. Angedacht auch als ein Standbein für die Sicherung des Bundesstützpunktes Hannover-Wülfel.

Nachdem die Anerkennung des Bundesstützpunktes bis 2024 erfolgt ist, konnten inzwischen die vier angebahnten Premium-Partnerschaften finalisiert werden:

- Klingner für Schützenbedarf
- ERIMA für Bekleidungsausstattung
- Feinwerkbau für Sportwaffen
- Meyton für Schießstandmesssyteme

Auf der diesjährigen ISCH haben sich alle vier Premium-Partner getroffen, um nochmal gemeinsam die strategische Partnerschaft mit dem NSSV zu bekunden. Auf dem Foto vordere Reihe v.l.n.r.: Gernot Eder (Feinwerkbau), Jens Klingner (Klingner), Stefen Hoffmann (Meyton), Sven Goslar (Erima Sport Goslar), hintere Reihe v.l.n.r.: Reinhard Zimmer (Präsidium), Ulrich Nordmann (Geschäftsführung)

Mit allen vier Premium-Partnern wurden inzwischen mehrjährige Sponsoringverträge bis 2023 abgeschlossen. Das bisherige jährliche Gesamtsponsoring dieser vier Firmen wurde sehr deutlich angehoben. Ein Umfang mit Planungssicherheit, den es bisher beim NSSV auf Basis von Sponsoring in dieser Höhe noch nicht gab.

Ulrich Nordmann
Landesgeschäftsführer

Übersicht der gemeldeten Teilnehmer zur Landesmeisterschaft 2019

Meldungseingangskontrolle

 

Adobe Excel Icon

 

zur Übersicht

ISCH 2019 startet - internationale Spitzenschützen und Industrie zu Gast in Hannover

ISCH Logo kleinDie ersten internationalen Spitzenschützen mit und ohne Handicap sind eingetroffen. Am letzten Wochenende war erstmal Training angesagt, die Wettkämpfe beginnen am Montag (06.05.). Der letzte Wettkampftag ist am Sonntag (12.05.). Interessierte Besucher sind herzlich willkommen.

Die Industrie ist wie folgt vertreten:

- Feinwerkbau (07.05.-12.05.)

- Walther (09.05.-12.05.)

- Pardini (07.05.-12.05.)

- Anschütz (ab 07.05.)

- Meyton Elektronik (06.05.-12.05.)

- Megalink Precision Elektronik (07.05.-10.05.)

- SIUS (09.05.-12.05.)

- Krüger Druck+Verlag (09.05.-12.05.)

- Sauer Shooting Sportswear (07.05.-12.05.)

- Mouche Mass- u. Schießeinkleidung (07.05.-09.05.)

Übersicht der Meldungen zur Landesmeisterschaft 2019

Meldungseingang

zur Übersicht 

Ausbildungsplatz:  Der NSSV sucht zum 1.8. 2019 eine(n) Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d)

GeschftsstelleBis zum 10. Mai 2019 können sich Interessierte auf den Ausbildungsplatz als Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) mit Sitz in der Landesgeschäftsstelle in Hannover bewerben. Die Ausbildung beginnt am 1. August 2019. Die Ausbildung erfolgt gemäß Büromanagementkaufleute-Ausbildungsverordnung (BüroMKfAusbV) auf Basis von 40 Stunden/Woche.

Alle weiteren Informationen sind der angehängten Stellenausschreibung zu entnehmen.

Ausführliche Stellenausschreibung

 

Foto: ©NSSV - Geschäftsstelle

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

Engagiert 1 2die Landesregierung, die VGH Versicherungen und die Sparkassen in Niedersachsen veranstalten in diesem Jahr zum 16. Mal den Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement“. „Unbezahlbare“ Menschen, die freiwillig für andere ihr Bestes geben, können Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro gewinnen. Zusätzlich wird der mit 3.000 Euro dotierte „Hörerpreis“ von NDR 1 Radio Niedersachsen als Sonderpreis ausgelobt.

Im Mittelpunkt des landesweiten Wettbewerbs steht die Anerkennung für die bürgerschaftlich Engagierten. Sie sollen motiviert und nachhaltig gefördert werden. In Niedersachsen sind 3,2 Millionen Menschen in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl aktiv. Unser gemeinsames Ziel sollte es sein, dass dieses Engagement noch stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.

ISAS 2019 Dortmund -- 4x Gold - 1x Silber - 1x Bronze

KK 3 x 40 der Frauen

ISAS19Jolyn Beer gewinnt souverän im KK Dreistellungskampf der Damen. Mit 1177 Ringen (389/397/391) wurde Jolyn beste Schützin in der Qualifikation und gewinnt auch nervenstark das Finale mit 459,3 Ringen vor Amelie Kleinmanns(458,3 Ringe) und Lisa Müller. Dreifachsieg für Deutschland. Anne Kowalski (SBN) 1156 Ringe Platz 20. Tina Lehrich (SBN) 1156 Ringe Platz 21. Sara Leseberg (SBN) 1154 Ringe Platz 24. Annika Neumann (SBN) 1152 Ringe Platz 26.

50m KK-Gewehr liegend Männer

Henning Karl (NSSV) verpasste nur hauchdünn das Finale, mit 623,7 Ringen kam er auf den 9. Platz. Nur eine Innenzehn fehlte auf Rang 8.

NSSV Landesjugendzeltlager 2019

Vizepräsident Heini Wussow und sein Team freuen sich auf das 49. Landesjugendzeltlager

Zeltlager 18 1In der Zeit vom 07. bis zum 20.Juli 2019 findet das 49. NSSV Landesjugendzeltlager in Bad Fallingbostel statt. Vizepräsident Hans-Heinrich Wussow, “Heini“ so ruft man den Chef des Zeltlagers, bekommt immer noch einen besonderen Gesichtsausdruck wenn es um sein Zeltlager geht. Nächstes Jahr wird kräftig gefeiert, denn da wird genullt. 50 Jahre Landesjugendzeltlager mit vielen Höhen und Tiefen, Freud und Leid, Spiel - Sport und Gesang da lassen wir es ordentlich krachen und dieses Jahr wird schon geübt, sagt Heini mit einem verschmitzten Lächeln.

Weltmeisterschaften

World Masters Suhl: Ausschreibung und Registrierung sind online

World Masters Suhl: Ausschreibung und Registrierung sind online

Für die vom 8. bis 16. September stattfindenden World Masters Shooting Sport Championship in Suhl, der ersten Weltmeisterschaft für Seniorinnen und Senioren im Schießsport, sind nun die Ausschreibung und die Registrierung online. Ab sofort können sich alle Schützen über 45 Jahre für den Wettkampf in unterschiedlichen Disziplinen (Gewehr, Pistole, Flinte) melden.

Mit diesem internationalen Format bietet der Deutsche Schützenbund Sportlern (45+) die Möglichkeit, sich international auf Top-Niveau zu messen, zudem werden erstmals in der ISSF-Geschichte Weltmeistertitel vergeben. Dem Alterslimit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Startberechtigt ist jeder Schütze, der Mitglied in einem Verein des Deutschen Schützenbundes bzw. Mitglied in einer Föderation der ISSF ist.

  

Tagesfahrt in das Heide Park Resort mit der NSSV Jugend

Heidepark 2019Der Ausflug in das Heide Park Resort in Soltau mit seinen 40 Fahrattraktionen verspricht wieder ein aufregender und actiongeladener Tag zu werden. Erlebt wieder den ultimativen Nervenkitzel pur, in der großen Achterbahn Colossos, die mit 120 km/h durch den Park fegt. Der Flug der Dämonen ist Deutschlands einziger Wing Coaster. Eine Fahrt der Extraklasse, hier werdet ihr mit dem vierfachen eures Körpergewichts in die Sitzschalen gepresst. Die Beine hängen frei in der Luft, während der 3-minütigen Fahrt. Das Mindestalter beträgt hier 10 Jahre, also eine Herausforderung für die hartgesottenen. ;-) . Selbstverständlich sind auch zahlreiche Attraktionen für ruhigere Gemüter im Park vorhanden. Also raus aus dem üblichen Trott und rein ins außergewöhnliche Abenteuer. Termin ist der 15. Juni 2019 und der Anmeldeschluss wurde auf den 25. Mai 2019 festgelegt. Es erwartet Euch ein schöner Tag im Heide Park Anmeldung und weiter Infos:  

Einladung

Bestellung für Karten

Bild: NSSV

H&N Förderpreis 2019

HuN 01Auch für das kommende Jahr stellt die Firma Haendler& Natermann GmbH einen Förderpreis zur Verfügung.

Diesen Förderpreis bekommen jährlich drei Vereine, die über einen längeren Zeitraum hinweg eine erfolgreiche und kontinuierliche Jugendarbeit betrieben haben.

Für H&N ist dieser Preis sehr wichtig um die Jugendarbeit voranzutreiben. Das Preisgeld wird dafür sorgen noch bessere Bedingungen in den Vereinen bieten zu können.

Diese finanzielle Unterstützung,1. Preis 1.750 € - 2. Preis 1250 € - 3. Preis 800 € - 4.- 5. Preis 250 € soll ein weiterer Ansporn sein. Alle Preisgelder sind zweckgebunden und müssen für die Jugendarbeit im Verein verwendet werden.
Meldeschluss ist der 31.05.2019, die Bekanntgabe der Preisträger wird über die Medien der Deutschen Schützenjugend bis zum 30. Juli 2019 erfolgen. Die Übergabe der Preisgelder wird im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in München stattfinden.
Nun müsst ihr euch nur noch Bewerben und hoffen, dass die Juryentscheidung auf euren Verein fällt.

Wir wünschen viel Erfolg und das nötige Glück!

Ausschreibung

Bewerbung

   
© ALLROUNDER