Die nunmehr sechste Auflage der "Klingner"-Liegendrangliste im NSSV geht auf die Zielgerade. In der 4. Runde gingen 87Jolyn GM Sportlerinnen und Sportler an den Start, von denen 15 über der "Schallmauer" von 590 blieben. Beste des vierten Programms war Jolyn Beer mit ausgezeichneten 599 Ringen. Damit gab es in jeder Vorrunde einen anderen Sieger. In der Teamwertung holte sich die SB Freiheit den zweiten Etappensieg und liegen nur noch einen Punkt hinter der SG Bothfeld. Das bedeutet, dass der Sieger im Februar zugleich Gesamtsieger wird. Auch in der Einzelwertung verspricht das fünfte Programm noch Spannung, wer sich ein Ticket für das Finale am 4. März sichert.

Ergebnisse 4. Programm

Ergebnisse Einzel 4_2018

Ergebnisse Team 4_2018

Startzeiten 5. Programm

 N 2018 4d

Erfolgreiches Jahr 2017 für die Gewehrschützen

Das erfolgreichste  Sportjahr seit 20 Jahren für die Gewehrschützen unseres Verbandes neigt sich dem Ende. Nach vielen internationalen Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften in den Vorjahren in Mannschaftswettbewerben und nichtolympischen Einzeldisziplinen gelang es Jolyn Beer zur Europameisterschaft in Baku die Bronzemedaille im KK-Dreistellungskampf der Damen zu erringen. Ergänzt wurde dies durch die Silbermedaille im Teamwettbewerb über 60 liegend. Das „Sahnehäubchen“ war ihr Sieg zum World-Cup Finale 3x20 in Neu Delhi. Dadurch geht sie als Erste der Weltrangliste ins Jahr 2018. Aber auch im Juniorenbereich konnten wieder Medaillen errungen werden. Bei ihrer ersten Teilnahme wurde Selina Zimmermann Vizeeuropameisterin im Liegendschießen und zusammen mit dem Team des Deutschen Schützenbundes gab es noch eine Bronzemedaille. Seit nunmehr sieben Jahren kehrten die Gewehrschützen medaillengeschmückt von internationalen Meisterschaften zurück.

W 2017 9 a

Der dritte Durchgang unserer Liegendrangliste war für die Mehrzahl der Starter zugleich der letzte Wettkampf im Jahr 2017. Bester in dieser Runde war Markus Decker vom SB Vorsfelde. Mit 597 Ringen stellte er zugleich eine neue persönliche Bestleistung auf. Mit sehr guten 1787 Ringen gelang der SB Freiheit in der Mannschaftswertung ein Etappensieg. Da die SG Bothfeld nur auf den dritten Platz kam ist die Teamentscheidung so knapp wie nie. Jeweils nur einen Punkt sind die ersten drei Vertretungen voneinander getrennt. Das verspricht viel Spannung in den verbleibenden zwei Runden. Gleiches gilt auch für den Einzug ins Finale. Hier ist noch keine Vorentscheidung gefallen.

Ergebnisse 3. Wettkampf

Einzelwertung nach 3 Programmen

Teamwertung nach 3 Programmen

Startzeiten 4. Wettkampf

Der Elch-Cup bildet alljährlich den Abschluss des Kalenderjahres für die Gewehrschützen des Nachwuchsbereichs unseres Verbandes. In diesem Jahr feierte er kleines Jubiläum. Zum 20. Mal wurde er ausgetragen. Leider sind es immer nur sehr wenig Kreisschützenverbände, bzw. Vereine die für diesen schönen Wettkampf ihre jungen Sportler anmelden. Neben Urkunden, Medaillen bzw. Gutscheinen gibt es auch immer kleine Präsente für die Erstplatzierten. Erstmals wurde in diesem Jahr nicht auf ganze Ringe, sondern auf 1/10 geschossen. Denn auch bei der Deutschen Meisterschaft 2018 wird in allen Luftgewehrwettbewerben stehend auch auf Zehntel geschossen. Im Dreistellungskampf bleibt es aber bei der bisherigen Wertung auf ganze Ringe.

Ergebnisse 20. Elch-Cup Luftgewehr 2017

   
© ALLROUNDER