In Inden fand in der vergangenen Woche der traditionelle Vergleichswettkampf der Schüler statt. Geschossen wurden die Disziplinen Luftgewehr und Luftgewehr Dreistellungskampf (leider nur als Halbprogramm). Dabei konnten sich die jungen Sportlerinnen und Sportler unseres Verbandes sehr gut in Szene setzen. Waren die Mannschastwertungen in den vergangenen Jahren stets eine Domäne des Rheinischen Schützenbundes, so konnten sich in diesem Jahr unsere Schüler durchsetzen und beide Disziplinen für sich entscheiden. In der Einzelwertung belegte über 20 Schuss stehend Siri Siegemund mit sehr guten 194 Ringen den zweiten Platz, gefolgt von Johanna Müller, die mit 190 zugleich eine persönliche Bestleistung aufstellte. Im Dreistellungskampf ging der erste Platz dann an Siri. Als vierter verfehlte Johannes Nörthemann zwar knapp das Siegerpodest, doch er freute sich dann über eine neue persönliche Bestmarke.

LG Schüler            LG Schüler Mannschaft

LG Schüler 3x10    LG Schüler 3x10 Mannschaft

Die nächste Bewährungsprobe haben dann alle zu unserem traditionellen Frühjahrspokal Ende April.

Einzelwertung

Finale Liegendrangliste 2018

Wie in den vergangenen Jahren qualifizierten sich die besten 25 Teilnehmer zum Finalkampf der Liegendrangliste. Durch Maßnahmen des Deutschen Schützenbundes und krankheitsbedingt konnten leider nicht alle ihre Startmöglichkeit wahrnehmen. Als Mannschaftssieger stand bereits das Team der SG Bothfeld fest, gefolgt von der SB Freiheit und dem Sportinternat Hannover.

Am Finaltag wurde ein weiteres Liegendprogramm absolviert und die besten acht ermittelten den Einzelsieger im Finale. Leider wird es international im Liegendschießen kein Finale mehr geben, da die ISSF eine der schönsten Schießdisziplinen und eine der erfolgreichsten aus deutscher Sicht aus dem olympischen Programm gestrichen hat.

Mit dem 5. Durchgang sind die Vorkämpfe der Liegendrangliste 2017/18 abgeschlossen. Berufs- und krankheitsbedingt und durch Überschneidung mit anderen Wettkämpfen konnten leider nicht alle ihren Start wahrnehmen. In der Mannschaftswertung lagen vor der Abschlussrunde die SG Bothfeld und die SB Freiheit nur einen Punkt auseinander. Die zahlreichen Ausfälle von Bothfelder Teilnehmern konnten die Freiheiter leider nicht nutzen.  Mit der SG Bothfeld gab zur sechsten Auflage auch den sechsten Mannschaftssieger.

Ergebnisse 5. Durchgang 

Einzelwertung 2018

Teamwertung 2018

Die Sieger der einzelnen Vorrunden bekommen am Finaltag ein kleines Flachgeschenk. Für das Finale am 04 März qualifizierten sich die besten 25 Starter (4 Resultate gingen in die Wertung ein). Siegerin dieser Einzelqaulifikation wurde Jolyn Beer. Sie wird dann auch einen Trainingskostenzuschuss in Empfang nehmen können. Betrug ihr Vorsprung 6 Ringe, so trennte die Beste in der Nachwuchswertung Melissa Ruschel ein einziger Ring vor der Zweitplatzierten.

Finale 2018

Standbelegung Finale 2018 

Der Startschuss zur sechsten Auflage der "Klinger" LiegendranglisteLRL 2018 in der Finalhalle des Bundesstützpunktes Hannover ist gefallen. Es lagen Meldungen von 101 Teilnehmern vor, von denen 91 in der ersten Runde am Start waren. Eine Neuerung in diesem Jahr ist, dass den Siegern der fünf Vorrunden und dem Gesamtsieger der Qualifikation zum Endkampf kleine "Flachgeschenke" winken. Der erste der ein Kuvert überreicht bekommt ist Nikolai Venger, Gesamtsieger von 2013 und 2017, für seine 598 Ringe in Runde 1. Vierzehn weiter Starter kamen über 590 Ringe, d.h. dass auch die folgenden Runden spannende Wettkämpfe garantieren werden. Aktuell führendes Team ist die Mannschaft der SG Bothfeld vor dem Team des Sportinternates und dem letzjährigen Sieger SB Freiheit. 

Ergebnisse Einzel 1_2018

Ergebnisse Mannschaft 1_2018

Startzeiten 2. Runde

Die nunmehr sechste Auflage der "Klingner"-Liegendrangliste im NSSV geht auf die Zielgerade. In der 4. Runde gingen 87Jolyn GM Sportlerinnen und Sportler an den Start, von denen 15 über der "Schallmauer" von 590 blieben. Beste des vierten Programms war Jolyn Beer mit ausgezeichneten 599 Ringen. Damit gab es in jeder Vorrunde einen anderen Sieger. In der Teamwertung holte sich die SB Freiheit den zweiten Etappensieg und liegen nur noch einen Punkt hinter der SG Bothfeld. Das bedeutet, dass der Sieger im Februar zugleich Gesamtsieger wird. Auch in der Einzelwertung verspricht das fünfte Programm noch Spannung, wer sich ein Ticket für das Finale am 4. März sichert.

Ergebnisse 4. Programm

Ergebnisse Einzel 4_2018

Ergebnisse Team 4_2018

Startzeiten 5. Programm

   
© ALLROUNDER