ACHTUNG geänderte Öffnungszeiten ab 11.03.: Mo. nur 16-20 Uhr und Do. Pistolenhalle nur 16-20 Uhr
   

Matthias Potrafke auf den Spuren von Kim Woojin und Im Dong Hyun

Matthias Potrafke1Matthias Potrafke bereitet sich mit dem DSB-Jugendkader in Daejon/Südkorea auf die Außensaison und die Jugend-Weltmeisterschaft, die im August in Spanien stattfinden wird, vor. Matthias ist mit fünf weiteren Kaderschützen bis zum 4. März in einer von 16 südkoreanischen Schulen die Bogenschießen als Leistungssport anbieten. Betreut werden die Nachwuchsschützen vom DSB-Trainer Marc Dellenbach und Co-Trainer Günter Kuhr. Die aktuellen Temperaturen sind auch in Südkorea eher etwas kühler, deshalb wird aus der warmen Trainingshalle auf die Wettkampfdistanzen von 60 und 70 Metern geschossen. Bei diesen koreanischen Schulen gehört der Bogensport speziell für Kadetten und Junioren zum täglichen Unterricht. Das ist für unsere Bogenschützen eine ganz neue Erfahrung. Die Trainingseinheiten werden gemeinsam mit den südkoreanischen Schülern durchgeführt. Die Einheiten gehen bis in die Abendstunden, doch die Dunkelheit bereitet auf einer ausgeleuchteten Anlage keine Probleme. Das große Ziel von Nachwuchs-Trainer Marc Dellenbach ist es, das Deutschland nach Korea die beste Bogensport-Nation der Welt wird.

Das Team: Elisa Tartler, Clea Reisenweber, Sarah Reincke, Matthias Potrafke, Flavio Schilp, Jonathan Vetter    

Viel Spaß und eine erlebnisreiche Zeit, in einer für uns anderen Welt ;-)

   
© ALLROUNDER