Geschäftsstelle bleibt für Publikumsverkehr b.a.w. geschlossen
   

NSSV-Geschäftsstelle ab Juni in Kurzarbeit

in Konsequenz der Corona-Pandemie und auf Beschluss des NSSV-Präsidiums vom 27.05. ist die NSSV-Geschäftsstelle ab Juni in Kurzarbeit. Die Mitarbeiter sind auf 50% Kurzarbeit gesetzt (davon ausgenommen: Auszubildende, geringfügig Beschäftigte und Landestrainer). Es wird davon ausgegangen, dass beim überwiegenden Teil der Mitarbeiter die Kurzarbeit nur bis Ende Juli erforderlich ist.

Die NSSV-Geschäftsstelle steht weiterhin zur Verfügung, die Bearbeitungswünsche können aber während der Kurzarbeitsphase an der einen oder anderen Stelle etwas länger als gewohnt dauern. Wir bitten um Verständnis.

Für den Publikumsverkehr bleibt die NSSV-Geschäftsstelle b.a.w. noch geschlossen. Unsere Erreichbarkeit telefonisch, per E-Mail oder per Post ist dennoch gegeben. Die Öffnungszeiten der NSSV-Geschäftsstelle während der Kurzarbeit werden an einer Stelle angepasst: mittwochs nur noch bis 16.oo Uhr geöffnet (bisher bis 18.oo Uhr).

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Ulrich Nordmann

Landesgeschäftsführer
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

   
© ALLROUNDER