Landesverbandsmeisterschaften 2019

LM 3D 2018 37

Offene Landesverbandsmeisterschaften 3D 2019

Termin: 07.07 2019

Meldeszeitraum: 26.05.2019 - 10.06.2019 !

Veranstaltungsort: Industriestr. 5, 34346 Hann. Münden

Ausrichter: SV Gut Ziel Volkmarshausen e.V., Eichendorffstr. 19, 34346 Hann. Münden

Veranstalter: NSSV e.V. Wilkenburger Str. 30, 30519 Hannover

Info's: NSSV LM

Matthias Potrafke1Matthias Potrafke bereitet sich mit dem DSB-Jugendkader in Daejon/Südkorea auf die Außensaison und die Jugend-Weltmeisterschaft, die im August in Spanien stattfinden wird, vor. Matthias ist mit fünf weiteren Kaderschützen bis zum 4. März in einer von 16 südkoreanischen Schulen die Bogenschießen als Leistungssport anbieten. Betreut werden die Nachwuchsschützen vom DSB-Trainer Marc Dellenbach und Co-Trainer Günter Kuhr. Die aktuellen Temperaturen sind auch in Südkorea eher etwas kühler, deshalb wird aus der warmen Trainingshalle auf die Wettkampfdistanzen von 60 und 70 Metern geschossen. Bei diesen koreanischen Schulen gehört der Bogensport speziell für Kadetten und Junioren zum täglichen Unterricht. Das ist für unsere Bogenschützen eine ganz neue Erfahrung. Die Trainingseinheiten werden gemeinsam mit den südkoreanischen Schülern durchgeführt. Die Einheiten gehen bis in die Abendstunden, doch die Dunkelheit bereitet auf einer ausgeleuchteten Anlage keine Probleme. Das große Ziel von Nachwuchs-Trainer Marc Dellenbach ist es, das Deutschland nach Korea die beste Bogensport-Nation der Welt wird.

Das Team: Elisa Tartler, Clea Reisenweber, Sarah Reincke, Matthias Potrafke, Flavio Schilp, Jonathan Vetter    

Viel Spaß und eine erlebnisreiche Zeit, in einer für uns anderen Welt ;-)

Weltcup Berlin: Vorverkauf für Bogen-Highlight gestartet

Zum dritten Mal in Serie gastiert die World Archery, der Bogensport-Weltverband, mit einem Weltcup in Berlin. Vom 2. bis 7. Juli treten die weltbesten Recurve- und Compound-Schützen in der deutschen Hauptstadt an, um am Final-Wochenende (6./7. Juli) die Sieger zu ermitteln. Für das Final-Wochenende ist nun der Ticketvorverkauf gestartet worden, Tickets gibt es über Ticketmaster.de

Bogenstars hautnah erleben

Die Qualifikation wird – wie gehabt – auf dem Maifeld am Berliner Olympiastadion geschossen, das 2.000 Zuschauer fassende Finalstadion findet erneut auf dem Lilli-Henoch-Sportplatz am zentral gelegenen Anhalter Bahnhof seinen Platz. Bogenfans haben ab sofort die Möglichkeit, Tages- oder auch Wochenend-Tickets zu erwerben, um die Stars aus Südkorea, den USA und natürlich Deutschland anzufeuern. Im vergangenen Jahr gewann Berlins Sportlerin des Jahres Lisa Unruh Silber, sicherlich auch dank des Heimvorteils.

Der DSB setzt auf die deutsche Bogensport-Familie und würde sich freuen, an beiden Finaltagen ein volles Stadion zu präsentieren. Neben dem Weltklassesport werden auch Mitmach-Aktionen geboten wie natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt wird.

 Ticket-Informationen

Folgende Tickets gibt es bei Ticketmaster.de

- Tagesticket 06.07.2019: 15,00 € Normalpreis & 13,00 € Ermäßigt
- Tagesticket 07.07.2019: 15,00 € Normalpreis & 13,00 € Ermäßigt
- Wochenend-Ticket: 25,00 € Normalpreis & 22,00 € Ermäßigt

Das Plakat zum Weltcup 2019

Alle Informationen zum Weltcup in Berlin

Foto: Lisa Unruh sorgte im vergangenen Jahr mit Platz zwei für das Highlight aus deutscher Sicht

Saisonabschluss in der Compoundliga

Comp 111

Am Sonntag 17.2. fand der 3. + 4. Wettkampftag in der Compoundliga statt. Ausrichter war der PSV Braunschweig. Die fleißigen Helfer hatten in der Sporthalle Husarenkaserne für einen schönen Wettkampftag gesorgt. Der BSC Garbsen konnte diese Saison klar mit 53:3 Punkten für sich entscheiden. Die einzige Niederlage musste Garbsen gegen Gastgeber PSV Braunschweig hinnehmen, dementsprechend war die Freude der Braunschweiger. Auch der SC Lehrte luchste dem Laube-Team einen Punkt ab. Das war aber schon alles. PSV Braunschweig konnte sich klar auf Platz zwei behaupten und SC Lehrte nahm den dritten Tabellenplatz ein.

Alle Ergebnisse und Bilder.

Relegationswettkampf zur Regionalliga Nord 2019 Mehrum

Relegation Reli Nord 2019 157

Für die Relegation in Mehrum hat sich die SG Hagenburg-Altenhagen und der NJK Hannover qualifiziert. Der NJK ließ von Anfang an nichts anbrennen. Mit 6 Siegen und einem Unentschieden war der Weg in die Regionalliga Nord perfekt. Die SG Hagenburg-Altenhagen kam nur auf 4 Siege, das war zu wenig um an der Tür für die Reli-Nord anzuklopfen. Am Ende reichte es für Platz 4.

Herzlichen Glückwunsch!

Alle Ergebnisse und Bilder

1. Bundesliga Bogen Nord


SV Querum und SV Dauelsen können Zimmer buchen

Grandioser letzter Wettkampftag in Mahlow.

SV QuerumDie vier Finalteilnehmer aus dem Norden stehen fest. SV Dauelsen - SV Querum - SV GutsMuths Jena und BSC BB-Berlin. Ein überaus spannender Wettkampf in Mahlow. Wie es zu erwarten war, wurde um jeden Ring gekämpft. Da die ersten drei Finalplätze so gut wie fest standen, wurde um den begehrten vierten Rang hart gefightet. Diesen Fight konnte der SV Querum für sich entscheiden. Querum war nur mit drei Schützen angereist, Thomas Hasenfuß, Heiko Keib und Johanna Heinzel. Für Johanna war es die erste Bundesliga Saison und diese hat sie mit Bravour gemeistert. Drei Siege und zwei Unentschieden reichten für den Finaleinzug. Querums Trainerin Petra Kastellan konnte es selbst kaum glauben, dass es am 23. Februar nach Wiesbaden zum Finale geht.

Nun werden die Karten wieder neu gemischt und alles steht auf Null. Wir drücken die Daumen und hoffen, dass es für Dauelsen und Querum ein erfolgreiches Finale in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit wird.

Wer dabei sein möchte, Karten gibt es über die Geschäftsstelle des Deutschen Schützenbundes (Lahnstraße 120, 65195 Wiesbaden), per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0611-4680782

Foto: Petra Kastellan

Ergebnisse 4. WKT

   
© ALLROUNDER