LLZ Gewehr  

   

Die Vorkämpfe der achten Auflage der "Klingner-Liegendrangliste" im Bundesstützpunkt Hannover sind abgeschlossen. Sieger der fünften und letzten Vorrunde wurde Alexander Steinbach vom Team Deister-Leine mit ausgezeichneten 629,4 Ringen. Dieser Wettkampf war zugleich Abschluss der Mannschaftswertung, die in diesem  Jahr extrem spannend war. Nach den ersten beiden Vergleichen hatte sich die Vertretung der SB Freiheit bereits einen Vorsprung herausgearbeitet. Die folgenden zwei Matches konnte dann das Team Deister-Leine für sich entscheiden. Dieses fünfte musste die Entscheidung bringen. Mit 10,9 Ringen Vorsprung siegte Deister-Leine souverän und wurde Gesamtsieger 2020. Bester Einzelschütze der Vorrunde war Henning Karl. Gewertet wurden die jeweils vier besten Resultate, d.h. wer an allen fünf teilgenommen hatte konnte sein schlechtestes streichen lassen. Bester Teilnehmer aus dem Nachwuchs war Melissa Ruschel. Für die besten 25 Einzelschützen geht es aber noch weiter. Am 01. März findet die Finalrunde zur Ermittlung des Einzelsiegers statt. Bitte informiert Eure Sportler, wenn sie sich unter den besten 25 platziert haben. Aufgrund der nach wie vor sehr guten Resonanz ist auch für Herbst diesen Jahres eine weitere Rangliste geplant.

Norbert Poltermann

 

Ergebnisse 5. Runde

Einzelwertung 2020

Teamwertung 2020

Finale 2020

Startzeiten Finale

Die vierte Runde der Liegendrangliste ist abgeschlossen. Sieger wurde Henning Karl mit guten 627,0 Ringen. Damit hat Henning die letzten drei Programme für sich entschieden und führt souverän die Einzelwertung an vor Nikolai Venger und Melissa Ruschel. Eine Vorentscheidung wer sich für die Endrunde der besten 25 am ersten März qualifiziert ist noch nicht gefallen, da nur die vier besten Resultate jedes Einzelnen in die Wertung kommen. Spannend wird es aber in der Teamwertung. Nachdem die ersten beiden Wettkämpfe die SB Freiheit für sich entscheiden konnte, gingen die beiden folgenden Runden an das neuformierte Team Deister-Leine. Beide sind nun punktgleich und der nächste Wettkampf wird über den Sieg entscheiden.

Bitte überprüft auch die Startzeiten für den nächsten Wettkampf. Wer noch keine hat schaut nach einer freien Zeit und informiert mich bitte.

4. Wettkampf

Einzelwertung

Mannschaftswertung

Startzeiten 5. Runde

Am Wochende wurde der dritte Wettkampf der "Klingner-Liegendrangliste" abgeschlossen. In der Einzelwertung trennten dieses Mal den Sieger Henning Karl vor Bodo Drews nur ein einziges Zehntel. Nach seinem zweiten Etappensieg führt Henning auch souverän die Einzelwertung an. In der Mannschaftswertung war im Dezember das Team Deister-Leine siegreich. Dadurch verkürzten Sie den Rückstand auf den in Führung liegenden Vorjahressieger SB Freiheit auf einen Punkt. Hier könnte im Januar bereits eine Vorentscheidung fallen.

Einzelwertung Dezember

Gesamteinzel

Gesamtmannschaft

Startzeiten 4. Wettkampf

 

Allen Sportlerinnen, Sportlern, Trainern, Betreuern und ihren Angehörigen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr und noch lange viel Spaß an unserer schönen Sportart.

Norbert Poltermann

Ergebnisse zum Elch-Cup 2019 sind online.

NSSV-Starterinnen zeigen gute Leistungen

Für die Ausscheidung des DSB für die EM 2020 in Wrozlaw/POL hatten sich bei den Frauen Jolyn Beer und Michaela Thöle (beide SB Freiheit) qualifiziert. Ebenso startete die Juniorin Melissa Ruschel vom SV Wieckenberg bei den Erwachsenen, da auch sie die geforderte Norm von mindestens zweimal 626,5 Ringen im Jahresverlauf erfüllt hatte. Insgesamt waren vom 13. bis 15. Dezember auf der Olympiaschießanlage in München drei 60 Schuss-Programme zu absolvieren. Beer (623,7/625,5/624,6) und Ruschel (621,0/627,8/624,8) belegten mit 1873,8 und 1873,6 Ringen die Plätze vier und fünf. Thöle (621,2/618,0/623,8) musste sich mit insgesamt 1863,0 Zählern mit Rang elf begnügen. Als Vierte wurde Beer als Ersatzfrau für die EM benannt. Für Ruschel, die gleichzeitig im Klassement der Juniorinnen im Rahmen der EM-Sichtung gewertet wurde und dort Platz drei belegte, führt der Weg im Januar nun zum H&N Cup in München, bei der unter den besten acht Startern der Sichtung die EM-Fahrer des Nachwuchsbereiches ermittelt werden. 

Mit den Braunschweiger Bundesliga-Schützinnen Selina Zimmermann, Angelina Wucherpfennig und Celina Alrutz kämpften noch drei weitere Juniorinnen um ein Ticket zur Ausscheidung im Januar. Wucherpfennig bestätigte ihre gutes Leistungsniveau mit 1861,6 Ringen, verpasste nach Durchgängen von 622,4, 622,2 und 617,0 als Elfte den Sprung zum H&N Cup um lediglich 0,6 Ringe. Zimmermann (616,1/622,4/619,7) und Alrutz (617,1/616,2/611,4) belegten mit 1858,2 und 1844,7 Zählern die Plätze 16 und 25.

Für die EM der Erwachsenen wurden zur Nominierung vorgeschlagen:

Frauen: Julia Simon, Anna Janssen, Sabrina Hößl und Jolyn Beer (Ersatz)

Männer: Maximilian Dallinger, Sebastian Franz, Julian Justus und Andre Link (Ersatz)

Die Ergebnisse der Erwachsenen sind hier zu finden, die der Jugendlichen hier.

   
Celina Alrutz                                      Jolyn Beer                                           Melissa Ruschel

   
Angelina Wucherpfennig                    Selina Zimmermann                            Michaela Thöle

 

   
© ALLROUNDER