Termine Pistole  

   

Kader Login  

   

Für Sie vor Ort  

Phil sand350-150x150

Philip Bernhard

Landestrainer Pistole

Tel.: 0511-220021-17
email:
bernhard@nssv-hannover.de
   

 

Die Qualifikationsnormen zum Landeskader Pistole
 
NSSV und SBN:
 
Der Landeskader fördert die besten Sportler im NSSV, um sie in Ihrer sportlichen Entwicklung unterstützen zu können. Weiterführend gibt es dann noch den kombinierten Kader des Schützenbundes Niedersachsen e.V., welcher diese Ziele für eine kleine Auswahl der Besten aus dem Raum des politischen Niedersachsen übernimmt. Dies geht dann bis hin zum großen Ziel, einmal Olympia zu erreichen. Wir haben die Mittel, Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Sportler auf jeder leistungssportlichen Ebene entsprechend zu unterstützen und zu fördern. Wenn Du Lust hast, dann mach mit! Regeln, Normen und der Weg dahin ist über den folgenden Weg zu erlesen:
 
 

Im Rahmen unsere Inklusionsbestrebungen haben wir dieses Thema auf der Inklusionsseite veröffentlicht. Bitte nutzen Sie folgenden Link:

Kopf INklusionsSeite

 
 

Die Qualifikation zum Bundeskader Pistole

Die besten Sportler Deutschlands werden in den Bundeskader berufen. Dieses geschieht im Juniorenbereich durch zwei Ranglisten, bei denen pro Disziplin drei Wettkämpfe geschossen werden. Die weiblichen Starter haben die Disziplinen Sportpistole und Luftpistole zu bestreiten und die männlichen Sportler Luftpistole und Freie Pistole. Dazu werden die Ergebisse der Deutschen Meisterschaften gewertet. Aufgrund der dort erzielten Leistungen beruft dann die Bundestrainerin ihren Kader aus max. acht C-Kadern (Bundeskader), sowie max. acht D-C-Kader (Anwartschaftskader).  Direkt qualifiziert sind nur die Sieger der Ranglisten.

Im Erwachsenenbereich gibt es Internationale Wettkämpfe (z.B.: IWK Berlin, ISAS Dortmund, IWK Pilzen/CZE, ISCH Hannover),  Bei diesen Wettkämpfen müssen Normen erreicht werden, welche den Sportler zur Teilnahme an der Nationalkaderrangliste berechtigen. Die besten 3 Resultate der IWK sowie 2 Ranglistenwettbewerbe und die Deutsche Meisterschaft werden zur Rangliste zusammengefügt, auf deren Grundlage dann der Bundestrainer seinen Kader definiert.

 

 

   
   

Quick Links  

   
© ALLROUNDER