Schießsportanlage bleibt bis 07.03.2021 geschlossen +++ Geschäftsstelle b.a.w. für Publikumsverkehr geschlossen
   

Beschluss des Prasidiums zur neuen Verordnung

Liebe Sportschützinnen und Sportschützen,

das Präsidium hat sich aufgrund der neuen Nds. Corona-Verordnung kurz geschlossen und folgende Entscheidungen getroffen:

  • Alle im Folgenden genannten Entscheidungen gelten ab sofort bis einschließlich 30.11.2020 und unter Berücksichtigung der in der neuen Nds. Corona-Verordnung vorgegebenen Abstands- Hygiene-, Mund-Nasen-Bedeckungs-, und Dokumentations-Regelungen sowie nachrangig die Regelungen der bereits vorhandenen Hygiene-Konzepte des NSSV
  • Unsere Schießsportanlage (Wilkenburger Str. 30, 30519 Hannover) ist für den öffentlichen Schießsportbetrieb geschlossen
    (es erfolgt auch keine Öffnung für Einzelnutzungen)
    Ausnahme: Für Bundes- und Landeskader sowie Internatler ist der Trainingsbetrieb in der Schießsportanlage unter Berücksichtigung der Verordnungsauflagen möglich
  • Alle NSSV-Sportveranstaltungen finden auf unserer Schießsportanlage und auch extern nicht statt
    (dazu zählen u.a. die Lichtpunkt-LM am 28.11. sowie Rangliste liegend Anfang November)
  • Alle NSSV-Kadermaßnahmen finden auf unserer Schießsportanlage und auch extern nicht statt
    Ausnahme: Bei der Kadermaßnahme nehmen ausschließlich Bundeskaderathleten mit Status OK, PK, NK1 oder NK2 teil
  • Alle NSSV-Bildungsmaßnahmen finden beim NSSV und auch extern als Präsenzveranstaltung nicht statt
    (die einzelnen Bildungsmaßnahmen werden überprüft, ob sie als Online-Konferenz durchführbar sind; die Maßnahmen werden daher einzeln abgesagt, verschoben oder auf Online-Konferenz umgestellt; im gleichen Zug werden ggfs. auch Infos bzgl. automatischer Lizenzverlängerungen und Rückerstattungen von TN-Gebühren gegeben)
  • Alle sonstigen NSSV-Präsenz-Versammlungen/-Sitzungen mit mehr als zwei Personen finden beim NSSV und auch extern nicht statt
    Ausnahme-1: NSSV-Sitzungen im Rahmen der beruflichen Tätigkeiten sind möglich
    Ausnahme-2: NSSV-Sitzungen, die durch Rechtsvorschriften vorgeschrieben sind, sind möglich
    (dazu zählen u.a. die Präsidiumssitzung oder satzungsgemäße Ausschusssitzungen)
  • Die NSSV-Vertreter nehmen ab sofort keine Einladungen zu „externen“ Präsenzveranstaltungen wahr (z.B. KSV- oder DSB-Versammlungen oder sonstige Besprechungen)
  • Die Geschäftsstelle bleibt weiterhin b.a.w. geschlossen, ist aber per Post, per E-Mail oder telefonisch erreichbar

Diese Entscheidungen können aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung jederzeit angepasst werden.

Hannover, 02.11.2020
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

Neue Nds. Corona-Verordnung zum 02.11.2020

Liebe Sportschützinnen und Sportschützen,

unter folgendem Link ist die neue Nds. Corona-Verordnung zu finden, die am 02.11.2020 in Kraft tritt:

https://www.niedersachsen.de/download/160245

https://www.niedersachsen.de/download/160239     (Vergleichsfassung zur Vorgänger Verordnung)

Wie zu erwarten, wurde der Freizeit- und Amateursportbetrieb und somit auch unser Schieß- und Bogensport sehr stark eingeschränkt.

Die mögliche Lücke über den Individualsport hat das Land Niedersachsen nach unserer Interpretation über die Anzahl der am Sport beteiligten Personen definiert (max. zwei Personen oder ein Hausstand). Sportart und Sportstätte sind dabei unerheblich, siehe § 10 (1) Punkt 7. Ob Vereine ihre eigenen Schießstände oder Bogensportanlagen für zwei Personen unter diesen Umständen öffnen, liegt natürlich im Ermessen der Vereine selbst. Ggfs. entscheiden aber auch Dritte wie Kommunen, die die Betreiber der Anlagen sind.

Es wurde aber nicht alles eingeschränkt, so sind z.B. Vereins- und Gremiensitzungen unter Einhaltung des Abstandsgebots weiterhin möglich, siehe § 9 (2).

Die Durchführung von Bildungsmaßnahmen wird in der Verordnung nur indirekt unter § 5 (1) Punkt 4. erwähnt. Ob die Zulässigkeit durch § 7 oder § 9 (2) begründbar ist, kann der Schützenbund aktuell nicht beurteilen. Hierzu ist ggfs. in Einzelfällen die Genehmigung durch die regionale Behörde einzuholen. An dieser Stelle sei grundsätzlich auf § 18 verwiesen, nach der die regionalen Behörden weitergehende Anordnungen gegenüber der Nds. Corona-Verordnung treffen können. Dies ist vor Ort regelmäßig zu prüfen.

Wir möchten auch nochmal auf die LSB-Corona-Hotline hinweisen. Die Hotline ist erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 10 und 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 0511-1268-210 sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie ist im direkten und stetigen Kontakt mit den Nds. Ministerien für Gesundheit oder Sport und kann daher viel schneller auf Anfragen antworten als die ca. 60 Landesfachverbände wie der Schützenbund Niedersachsen im Einzelnen.

Auch das Land Niedersachsen hat eine zentrale Corona-Hotline, die von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend von 10 bis 15 Uhr unter 0511-120-6000 erreichbar ist. Sie behandelt aber alle möglichen Themenfelder und nicht wie die LSB-Corona-Hotline, die speziell für Vereins- und Sportfragen vorgesehen ist.

Da wir zeitnah vor dem Wochenende etwas kommunizieren möchten, bitten wir wegen der späten Veröffentlichung um Verständnis, wenn wir auf die Schnelle eventuell nicht alle die für uns wesentlichen Inhalte und deren Bedeutungen durchdringen und vermitteln konnten. Jeder Verein muss die Nds. Corona-Verantwortung kennen, denn er ist im Rahmen seiner Vereins- und Sportangebote auch für die Einhaltung selbst verantwortlich. Es können die aus der Verordnung ergebenden Möglichkeiten umgesetzt werden, müssen aber nicht!

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Ulrich Nordmann

Geschäftsführer
Schützenbund Niedersachsen e.V.

Kurze Zwischeninfo zu den neu geplanten Corona-Regelungen

Bei der Ministerkonferenz mit der Bundesregierung am 28.10.2020 wurden Beschlüsse zur Bekämpfung des Corona-Virus gefasst. Die Bundesländer sind gefordert, diese Beschlüsse ggfs. unter Berücksichtigung ihrer regionalen Situationen in ihren eigenen Landesverordnungen einzuarbeiten. Das Land Niedersachsen ist auch noch dabei und wird hoffentlich die neue Nds. Corona-Verordnung heute veröffentlichen, da sie ja zum 02.11. wirksam werden soll.

Wenn die Veröffentlichung erfolgt ist, wird der NSSV sie unverzüglich an die Verbände weiterleiten und nach Sichtung seine weitere Vorgehensweise festlegen. Wir bitten um Verständnis, dass wir erst den genauen Wortlaut der neuen Nds. Corona-Verordnung abwarten müssen. Vielen Dank

Hannover, 30.10.2020
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

NSSV Info

David21+MV

Mitgliederverwaltung wieder online.

die Mitgliederverwaltung kann wieder wie gewohnt genutzt werden. Wir haben alles von unserer Seite überprüft und bereinigt. Eine Überprüfung durch die Mitgliederverwalter ist dennoch nötig, denn wir können nicht sicherstellen, dass alle Daten seit letzte Woche Mittwoch übereinstimmen.

Wir bitten noch einmal um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten

Nachwuchs-Cup 2020 abgesagt!

Wir verfolgen die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie mit Besorgnis. Unsere und die Gesundheit aller steht weiterhin im Vordergrund, weswegen wir versuchen, so verantwortungsvoll wie nur möglich zu handeln. Derzeit können wir nicht erkennen, dass sich die Situation verbunden mit den vielleicht zu erwartenden Restriktionen bis zum Wettkampftag verbessern wird. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung!

Absage Gesamtvorstandssitzung am 24.10.2020

Sehr geehrter Gesamtvorstand,liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

in Absprache mit den Präsidiumskollegen muss ich hiermit leider die Gesamtvorstandssitzung am 24.10. absagen.

Auch wenn es bis dato nur wenige Abmeldungen von den GV-Mitgliedern gibt, verfolgen wir mit Besorgnis die aktuelle Entwicklung des Corona-Virus. Wir können nicht erkennen, dass sich die Situation bis zum 24.10. verbessern wird, das Gegenteil ist zu vermuten. Unsere Gesundheit steht weiterhin im Vordergrund.

Ich weise darauf hin, dass wir vor der nächsten Delegiertenversammlung im nächsten Jahr turnusmäßig eine GV-Sitzung hätten, bei der wir uns hoffentlich aufgrund einer geänderten Lage wieder persönlich treffen können.

Ich wünsche viel Gesundheit

Mit Schützengruß
Axel Rott
Präsident

NSSV-Wurfscheiben-Schützen auswärts erfolgreich & 1. NSSV-Pokal Flinte 2020

Die Wurfscheibenschützen des Landeskaders und des Breitensports sind nach Öffnung der Wettkämpfe wieder unterwegs und sofort erfolgreich.

Den ersten Sieg fährt der NSSV-Kader Philipp Hermes am 18. Juli beim 100 Scheiben-Trap-Turnier im niedersächsischen Döllinghausen ein. Hierbei gewinnt Philipp nach Finale mit 116 von 125 Scheiben. Cord Kelle vom NSSV wird nach beachtlichen 97 von 100 Scheiben im Vorkampf und ernüchterndem Finale dritter mit 112 von 125 Scheiben.
https://www.instagram.com/p/CC1ciVhhT19/?igshid=mgurtr4n1hwy


Beim Trap-Wettkampf im westfälischen Schale am 5. September sieg
S. Rüttgeroth Schalete Stefan Rüttgeroth vor Philipp Hermes beide NSSV-Kader (Herren I). Dabei erzielte Stefan eine exzellente Vorkampfleistung mit 97 von 100 Scheiben und sehr respektable 44 von 50 Scheiben im Finale.
https://ssc-schale.de/wp-content/uploads/2020/09/Ergebnisse-100-Trap-5.9.2020.pdf

Auch die Skeet-Schützen sind siegreich. Am 20. September gewann NSSV-Kader Konstantin Root die Junioren-Klasse des 200-Scheiben-Wettkampfes in Schale. Konstantin gewann dabei nach dem Vorkampfergebnis 162 von 200 Scheiben (Vorkampf Platz 4) das Finale mit 46 von 60 Scheiben.
https://ssc-schale.de/wp-content/uploads/2020/09/Erg.200-Skeet20.9.20.pdf

Der NSSV DSB NK2 Schütze Hagen Wedekind gewann am 27. September ebenso in Schale die Juniorenklasse des DSB-Kaderleistungsüberprüfungswettkampfes mit neuer persönlicher Bestleistung. 118 von 125 Scheiben sind sehr beachtlich.
https://ssc-schale.de/wp-content/uploads/2020/09/Ergebnisse-KL%c3%9c-gesamt.pdf

Der Breitensport im Flintenlager ist ebenso aktiv und hat am 27. September in Ehra-Lessien den 1. NSSV-Pokal Trap ausgetragen. Dabei traten 36 Schützen, davon 18 Schützen der Klasse Herren IV, über 75 Scheiben im freundschaftlichen Wettkampf gegeneinander an, um die neuen Wandertrophäen im Einzel- und Mannschaftswettbewerb zu gewinnen. NSSV-Pokal-Gewinner im Einzel ist Stefan Rüttgeroth mit hervorragenden 73 von 75 Scheiben geworden. Den Mannschaftspokal gewann die Mannschaft „WTC Niedersachsen III“ mit den Schützen S. Rüttgeroth, P. Hermes und C. Kelle mit 209 von 225 Scheiben. Den zusätzlichen Niedersachsen-Cup als Wanderpokal des Wurftaubenclub Niedersachsen e.V. gewann Philipp Hermes nach dem erstmals ausgetragenen Super-Finales mit 12 Schützen über die Strecke von zwei Halbfinals und einem anschließenden Finale.

Ergebnisliste NSSV-Pokal Trap

Bundesliga Luftgewehr/Luftpistole: Ligaausschuss sagt Saison 2020/21 ab

Der Ligaausschuss Luftgewehr/Luftpistole des Deutschen Schützenbundes hat die Bundesligasaison 2020/21 abgesagt. Das 15-köpfige Gremium votierte mit 10:5 für die Absage aufgrund der sich wieder zuspitzenden Corona-Lage. Die 1. und 2. Bundesliga Luftgewehr wäre am 10. Oktober gestartet, die 1. und 2. Bundesliga Luftpistole eine Woche später.

Weitere Informationen sind auf der DSB Homepage zu finden.

Rundenwettkampf Bogen 2020/2021 abgesagt

Bedingt durch die Corona Pandemie ist der Sportbetrieb stark eingeschränkt.

Nach Abschluss der Umfrage zur Durchführung der Rundenwettkämpfe LG/LGA/LP 2020/2021 und der daraus resultierenden Absage wurde auch in den Bogenligen eine Umfrage durchgeführt.

Da es in allen Staffeln mehrere Absagen gibt ist keine Liga vollzählig. Somit ist die Durchführung nicht möglich. Hinzu kommt noch, dass Hallenbewerbungen zurückgezogen wurden, da das Hygienekonzept nicht einzuhalten ist.

Somit wird die Bogenliga von der Verbandsoberliga bis zur Verbandsliga C und die Compoundliga für die Saison 2020/2021 nicht durchgeführt.

Die Zusammenstellung der Ligen und der jeweilige Wettkampfpläne werden eingefroren bis zum Beginn der Saison 2021/2022, sofern keine Abmeldungen seitens der Vereine vorliegen.

Die zugesandten Lizenzanträge behalten ebenfalls ihre Gültigkeit, wenn es keine Änderungen von den Vereinen bis zum 30.06.2021 gibt.

Mit sportlichen Grüßen

Eckhard Frerichs

NSSV Landesligaleiter Bogen

9. „Klingner“  KK-Liegendrangliste

Liebe Sportschützinnen und Sportschützen, liebe Freunde des Liegendschießens,

in dieser Woche endet die Anmeldefrist zur traditionellen Liegendrangliste im Bundesstützpunkt in Hannover. Auch in der aktuell schwierigen Corona Zeit dürfen sportliche Vergleiche, natürlich unter Einhaltung der bestehenden Hygienevorschriften, nicht zu kurz kommen. Über 70 Sportlerinnen und Sportler haben sich bisher angemeldet. Die Voraussetzungen in der Finalhalle sind vorhanden die Wettkämpfe unter Beachtung und Einhaltung der bestehenden Vorgaben durchzuführen. Nutzt also die Gelegenheit und meldet Euch noch an. Die Ausschreibung und das Anmeldeformular findet Ihr hier.

Ausschreibung

Anmeldeformular

   
© ALLROUNDER